• Weight Gainer

    Artikel 1 - 5 von 5
    Häufig gestellte Fragen

    Weight Gainer

    Weight Gainer definiert sich eigentlich schon rein über den Namen: er hilft dir dabei Gewicht zuzulegen. Dabei geht es weniger um die blinde Zufuhr von Kalorien wie du es beispielsweise durch den Verzehr von Fastfood erreichen würdest, sondern vielmehr darum, dass du dem Körper die nötige Grundlage zum Muskelaufbau lieferst. Mehr Muskeln erfordern mehr Energie, wer also intensiven Kraftsport betreibt und mehr Muskelmasse aufbauen möchte, muss seinem Körper auch ausreichend Energie zur Verfügung stellen. Außerdem benötigt der Körper ausreichend Eiweiß, da es zur Bildung neuer Muskelmasse benötigt wird. Viele Sportler greifen daher gerne zu den so genannten Weight Gainern, einem Nahrungsergänzungsmittel in Form von Pulver, welches dem Körper auf einfache Weise die benötigten Ressourcen für den Muskelaufbau und -erhalt liefert.

    Wie bereits beschrieben, handelt es sich bei Weight Gainer um ein ein Nahrungsergänzungsmittel, welches Sportler gezielt beim Muskelaufbau unterstützen soll. Für den Muskelaufbau werden Hauptsächlich zwei Dinge benötigt: Energie für das Workout und Baustoffe für neue Muskelmasse. Am schnellsten kann unser Körper Energie aus Kohlenhydraten gewinnen, weswegen sie eine der beiden Grundkomponenten von Weight Gainern sind. Am häufigsten werden dabei besonders stärkehaltige Kohlenhydrate wie Maltodextrin oder Fructose verwendet, welche als gut verdaulich gelten. Die zweite wichtige Komponente für den Muskelaufbau sind Proteine. Proteine oder auch Eiweiße genannt, sind Verkettungen von Aminosäuren, welche unser Körper zum Aufbau und der Regeneration von Muskeln benötigt. Stehen deinem Körper nach intensiven Workouts nicht ausreichend überschüssige Proteine zur Verfügung, vergibst du das Potenzial deines Workouts und verminderst deinen Trainingserfolg, da dein Körper kaum neue Muskelmasse bilden kann. Eine häufige Begleiterscheinung dabei ist übrigens ein besonders ausgeprägter Muskelkater. Um dem Körper ausreichend Eiweiß zur Verfügung zu stellen, ist meist Whey Protein in Weight Gainern enthalten.
    Möchtest du nun also Muskelmasse aufbauen, musst du deinem Körper mehr Energie und Proteine als üblich zur Verfügung stellen. Die einfachste und daher bei Sportlern sehr beliebte Methode ist die Supplementierung mit Weight Gainer Pulvern, da sie die benötigten Stoffe liefern.
    Zusätzlich zu den Grundkomponenten findet sich außerdem häufig Creatin und Vitamine in Weight Gainern. Creatin dient dabei als zusätzlicher, wenn auch nur kurzfristiger, Energielieferant und erhöht die Leistungskapazität deiner Muskeln während deines Workouts. Vitamine haben währenddessen viele verschiedene positive Effekte auf unseren Körper.

    Im Prinzip für jeden, der Gewicht auf gesunde Art und Weise zulegen möchte. Zum einen wird Weight Gainer natürlich gerne von Bodybuildern verwendet, da es den Aufbau von Muskelmasse begünstigt, ohne dass der Sportler dabei die benötigten Kalorien über die normale Nahrung aufnehmen muss. Je mehr Muskelmasse aufgebaut und gehalten werden soll, desto aufwändiger wird die Nahrungsaufnahme. Schau dir hierzu ruhig einmal den Ernährungsplan eines Strongman an und du wirst feststellen, dass Essen schnell zu einer echten Aufgabe werden kann.
    Neben den klassischen Bodybuildern eignet sich Weight Gainer außerdem besonders für sogenannte Hardgainer. Der Fachbegriff für diese Menschen lautet Ektomorph und bezeichnet Personen mit einem sehr aktiven Stoffwechsel, welcher Energie schnell verbrennt. Das führt dazu, dass sie sowohl Muskeln aber auch Körperfett nur sehr schwer aufbauen können und dazu einen erhöhten Bedarf an Kalorien haben. Auch hier ist es für diese Menschen oft sehr umständlich ihren erhöhten Bedarf rein über die Nahrung abzudecken, deswegen ein Weight Gainer vorteilhaft sein kann.
    Auch für Frauen eignet sich Weight Gainer bestens, nicht nur wenn sie Bodybuilding betreiben. Für eine definierte und schlanke Figur sind Muskeln ebenso wichtig und da der Aufbau dieser bei Frauen ohnehin schwieriger als bei Männern ist, kann ein Weight Gainer hierbei unterstützen. Wer viel Wert darauf legt seinen Körper schlank zu halten, sollte jedoch eher zu komplexen Kohlenhydraten im Gainer greifen, wie zum Beispiel Maltodextrin, da diese langsamer vom Körper verarbeitet werden. Auch bei Frauen gibt es natürlich Hardgainer, welche sich einen voluminöseren Körper wünschen. Hier kann Weight Gainer natürlich ebenfalls eingesetzt werden.

    Der größte Vorteil liegt vor allem in der unkomplizierten Anwendung, beziehungsweise Einnahme. Durch die Einnahme des Supplements in Form von Pulver, gemischt in Shakes zusammen mit Wasser oder Milch, kannst du deinem Körper mühelos die benötigte Energie liefern. Das ist deutlich angenehmer, als den gleichen Effekt über die Nahrungsaufnahme erzielen zu wollen. Klar, du kannst dir natürlich auch Weight Gainer aus besonders kohlenhydrat- und eiweißhaltigen Lebensmitteln wie Haferflocken und Fleisch zubereiten, besonders lecker und einfach zu verzehren ist das in der Regel allerdings nicht und außerdem schlägt es mit der Zeit ganz schön auf den Geldbeutel. Weight Gainer kann dir dabei helfen, selbst angeborene Hürden im Aufbau von Masse zu überwinden und dich deinem Trainingsziel ein ganzes Stück näher bringen.
    Die wichtigsten Vorteile von Weight Gainern sind hier noch einmal zusammengefasst:

    • Versorgung des Körpers mit den wichtigsten Ressourcen für den Muskelaufbau
    • Zeitsparend
    • Einfache Einnahme
    • Leckerer Geschmack in Form von Shakes
    • Günstiger als die Aufnahme rein über Nahrung
    • Hilft erhöhten Kalorienbedarf z.B. durch Stoffwechseltyp zu decken

    Der Zeitpunkt der Einnahme bleibt letztlich dir überlassen, du solltest jedoch nur dann zu Weight Gainern greifen, wenn dein aktuelles Ziel der Aufbau von Muskelmasse ist. Befindest du dich gerade in einer Defi-Phase, also versuchst du gerade deine Muskeln besser zu definieren und Körperfett zu verlieren, solltest du den Weight Gainer vorübergehend in der Tüte (oder Dose) lassen.
    Allgemein kannst du Weight Gainer zu jeder Tageszeit zu dir nehmen, dabei spielt es keine Rolle ob du dies vor dem Training, nach dem Training oder morgens nach dem Aufstehen machst. Vor allem in der praktischen Shake-Variante bist du völlig frei was den Einnahmezeitpunkt angeht. Manchmal kann es jedoch auch Sinn machen, eine Mahlzeit durch einen Weight Gainer Shake zu ersetzen. Manchmal findest du auch auf der jeweiligen Verpackung deines Weight Gainers eine Empfehlung zur Einnahme.

    Bei der Dosierung kann es keine pauschale Antwort geben. Jeder Körper ist unterschiedlich, jeder Mensch verfolgt ein anderes Ziel mit der Einnahme von Weight Gainer. Die Dosierung des Weight Gainers sollte sich dabei stets an deinem Körpergewicht und Stoffwechseltypen orientieren, die eingenommenen Kalorien (insgesamt über den Tag) sollten jedoch zum Masseaufbau immer über deinem Grundbedarf liegen. Um diesen zu ermitteln, gibt es zahlreiche Rechner im Internet. Auf den Verpackungen der Weight Gainer sind außerdem stets Angaben zu den empfohlenen Dosierungen angegeben. Wenn du dir unsicher über den Kalorienbedarf deines Körpers oder deinen Stoffwechseltyp bist, befrage im Zweifelsfall deinen Arzt.

    Allgemein ist Einnahme von Weight Gainer unbedenklich, es gibt jedoch ein paar Dinge die bezüglich der korrekten Einnahme beachtet werden sollten: Um Muskeln aufzubauen, solltest du einen leichten bis mittelmäßigen Kalorienüberschuss haben. Das heißt, du solltest mehr Kalorien zu dir nehmen, als dein Körper eigentlich benötigt. Wichtig ist dabei jedoch, dass du in Begleitung zur Einnahme des Weight Gainers auch regelmäßig Sport treibst, für welchen der Kalorienüberschuss vorgesehen ist. Ein einfach Überschuss ohne entsprechende Erfordernis führt letztlich lediglich dazu, dass die zusätzlichen Kalorien vom Körper als Energiereserven eingelagert werden, du also an Körperfett dazu gewinnst. Informiere dich daher am besten vorher über den Grundbedarf deines Körpers und achte darauf, dass dein Kalorienüberschuss nicht über 250 bis 500 Kalorien liegt.
    Darüber hinaus sollten Diabetiker und Allergiker stets genau auf die Inhaltsstoffe der Weight Gainer achten, da erhöhte Zucker-Dosierungen oder Spurenelemente enthalten sein können.